Nein zum teuren Kunstrasen. Nein zum Kredit.

Die Ankündigung des Gemeinderates, im kommenden Dezember über einen Kredit für den Fussballclub Tägerwilen abzustimmen, wirf viele Fragen auf. Der Tägerwiler Hans Riethmann engagiert sich für die einzig vernünftige Lösung: die Sanierung des Naturrasens.

Top gepflegt soweit das Auge reicht.

Geschätzte Tägerwiler und Tägerwilerinnen

Lesen Sie zu diesem Thema auch unseren Leitartikel. Er schildert die Ausgangslage und erleichtert die Orientierung. Weitere Meinungen und Kommentare erfolgen als Blogbeiträge der Kategorie „Nein zum Kunstrasen“ bis zur Entscheidung darüber, wie die Problematik des hiesigen Fussballclubs gelöst wird.

Wie die Abstimmung ausgeht, hängt auch von Ihnen ab.

Es freut uns beide, wenn Sie sich vor der Abstimmung auch die Argumente der Tägerwiler Stimme durch den Kopf gehen lassen. Dafür danken wir Ihnen.